Voraussetzungen für eine Photovoltaik-Anlage

Ist ihr Haus für eine Photovoltaik-Anlage geeignet, wie könnte sie montiert werden, ist eine Anlage überhaupt erlaubt?

Seit dem 1. 1. 2008 regelt das neue Raumplanungsgesetz die Bewilligungspraxis für Photovoltaik-Anlagen. Damit wurde eine auch in Landwirtschaftszonen liberalere Praxis installiert.

Auf dem Markt werden Montagemöglichkeiten für bestehende Schrägdächer angeboten, hier werden die Solarzellen als Module auf Schienen über das bestehende Dach montiert. Bei Neubauten oder Dachsanierungen können die Module direkt ziegelartig montiert werden, sie übernehmen also auch die Dachfunktion.

Eine Fassadenmontage wird über herkömmliche Glasfassadensysteme realisiert. Bei Flachdächern werden Ständer in Leichtbauweise oder solche mit Betonsockeln verwendet.

Die Frage, ob die Ausrichtung und die Neigung Ihres Daches für eine Anlage geeignet ist, muss individuell vor Ort abgeklärt werden. Einen ersten Überblick können Sie sich mit dem Solarrechner von Swissolar verschaffen